Forma – In Control EP – 2022

Review zu Forma – In Control EP – 2022
Forma

Artist: FORMA
Title: IN CONTROL EP
Country of Origin: Argentina
Release date: May 27th 2022
Format: 4-Track EP
Genre: Vocal Electronica, Deep House, Melodic House
4 tracks – 21:45 min

cd silver 45

Available at Anjuna Music Store in CD format
16 bit / 44.1 kHz Hi-Fi

Hi-Res

Available at Apple Music in
24 bit / 44.1 kHz hi-res

UK-Flag 45

For the English translation of
this review >>> click here <<<

Intro

Nach dem Erfolg ihrer von der Kritik gefeierten EP „THE PEAK“ vom März 2022 veröffentlicht das argentinische Trio FORMA nun ihre neue 4-Track EP „IN CONTROL“, ihr mit Spannung erwartetes Debüt auf dem Label Anjunadeep, Das Label Anjunadeep wurde 2005 von Jono Grant, Paavo Siljamäk und Tony McGuinnes, besser bekannt als Above & Beyond, in London gegründet wurde.

Über Anjunadeep

Keine Frage, es kommt einer Adelung gleich, wenn ein Act auf Anjundeep veröffentlichen darf, denn der Anjuna-Kosmos mit seinen beiden Labels Anjunadeep und Anjunabeats ist wegweisend und immens einflussreich und wächst stetig weiter, wie man erst kürzlich mit der Gründung des neuen Downtempo- und Ambient-Imprints namens „REFLECTIONS“ sehen konnte.

Manche Kritiker sprechen auch leicht ironisch von einer „Anjunademie“, da die drei Labels Monat für Monat eine wahre Flut von Veröffentlichungen herausbringen, und man kann durchaus von einem etwas sehr glatten, polierten Anjunadeep-Sound sprechen. Zudem stellt sich die Frage, ob die verschiedenen Label- und A&R-Manager dieses Imperiums trotz allen Erfolges wirklich allen Acts die nötige intensive Pflege und Aufmerksamkeit zukommen lassen können, um längerfristig erfolgreich zu sein.

Über die EP „IN CONTROL“
Forma In Control

Mit Veröffentlichungen auf Edu Imbernons Label „Fayer“, dazu auf den Labels Spectrum Spools, The Bunker New York und MEIOSIS konnten FORMA – bestehend aus Juan Hansen, Pablo Damian und Rocio Giorgi – ihren Sound seit der Gründung im Jahr 2020 in die ganze Welt exportieren und mit begeisternden Live-Auftritten in Ländern wie Brasilien, USA, Kanada und China ihre Fan-Community kontinuierlich erweitern.

FORMAs ist der derzeit wohl agilste Vertreter aus dem Klang-Universum „Vocal Electronica“, einem Genre, das man schon fast in die Listen der vom Aussterben bedrohten Arten aufnehmen konnte. Doch FORMA’s Musikalität mit ihrer vorzüglichen Sängerin Rocio Giorgi haben für die Genre das Steuer herumgerissen und sind fast schon so was wie das Vorzeige-Ensemble der Gattung Vocal Electronica. Der 4-Tracker ist von Anfang bis Ende perfekt durcharangiert und zeigt das Gespür dieser Formation für unglaubliche schöne und melodische Kompositionen, die auch den Fans von Ambient und Downtempo-Sounds sehr gefallen dürften.

Der Titeltrack „N CONTROL“ eröffnet die EP und kombiniert üppige Synthies mit dem facettenreich ausdrucksstarkem Gesang von Rocio. STILL ALIVE punktet mit gebrochen untertourig treibenden Beats und mehrstimmigen Gesang, der streckenweise Pablo getragen wird. Hold You wiederum überzeugt mit dem Gesang von Pablo, der dabei dezent von Rocio assistiert wird. Als Zugabe gibt’s dann noch den 6:42 langen Extended Mix, der auf der ganzen Linie zu überzeugen weiß.

FORMA über ihre EP „IN CONTROL“

„IN CONTROL thematisiert die Bedeutung emotionaler Unterstützung, den Wert einer Umarmung oder eines aufmunternden Wortes in einer schwierigen Zeit und wie eine einfache Geste eine solche Wirkung haben kann und uns wieder lebendig fühlen lässt.“ Diese EP hat einen besonderen Platz in unseren Herzen und wir hoffen, dass ihr sie mit der gleichen Liebe aufnehmt, mit der wir sie geschaffen haben.“

Über FORMA:
Forma

Das Live-Projekt FORMA von Juan Hansen, Pablo Bursztyn und Rocio Giorgi hat mit seinen hypnotisch wolkig treibenden,  vielschichtigen Klanglandschaften gepaart mit dezent avantgardistisch analogen Experimenten frischen Wind in die Welt der Vocal Electronica gebracht. Nach der Veröffentlichung ihrer von der Kritik hochgelobten Hollow EP im Juli 2021 und einer fesselnden Live-Performance bei MUTEK, dem internationalen Festival für digitale Kreativiät und elektronische Musik, kehrte das argentinische Trio im März 2022 mit der EP THE PEAK zurück.

Der Titeltrack der dieser EP wurde noch vor der offiziellen Veröffentlichung für die neue Staffel der US-Fernsehserie „Power Book“ ausgewählt und ist seitdem zu Ohrwurm von Millionen Menschen geworden. Die neue „IN CONTROL“-EP von FORMA ist ein weiterer Beweis für den anhaltenden Erfolg und die unvergleichliche Authentizität der Band und setzt die Reihe ihrer erstklassigen Studioarbeiten fort.

Unterm Strich

Das neueste Werk von FORMA überzeugt mit musikalischer Vielfalt, jedoch immer eingebettet in FORMA’s Wunderbare Vocal Electronica Welt, sodass sie dafür bereits Unterstützung von Künstlern wie Gorgon City und Nandu erhalten haben. Die „IN CONTROL“-EP von FORMA ist ein weiterer Beweis für deren anhaltenden Erfolg und den immens hohen Grad an Authentizität der Band. „Still Live“ der dritte Track der EP, ist dabei ein echter akustischer Hingucker und beschert dem Hörer ein übers andere Mal den typischen FORMA-WOW-Effekt – immer und immer wieder.

Die EP liegt bei Apple Music im Hi-res Format 24 Bit / 44.1 kHz vor und klingt über den gesamten Frequenzbereich hinweg fantastisch. Können wir alle von der EP bitte auch einen Dolby Atmos-Mix erhalten? Das würde, denke ich herausragend gut klingen. Stichwort IMMERSIVE LAB in Berlin, Ansprechpartner Eric Horstmann (Okay, das war jetzt ein Wink mit dem Zaunpfahl für zukünftige Zeiten

Rating for Forma – In Control EP
in control 800
Format 24 Bit /44.1 kHz
Music
Höhen / Treble
Mitten / Mids
Bass
Räumlichkeit / Spaciality

Summary

Max: 5 Points

4.9

Mein Testequipment:

Studio 1 (High End):

  • 2 x System Audio SA Mantra 50 (front)
  • 1x System Audio SA Mantra 10 AV (center)
  • 2x System Audio SA Legend 5 (Rear)
  • 1 x System Audio Saxo 10 (Subwoofer)
  • 4 x Onkyo SKH-410 (B) (Dolby Atmos)
  • Auralic Altair (Audio Streaming Client mit max. 32 Bit / 384 kHz)
  • NVIDIA Shield Pro mit Plex, Kodi (max 192 kHz für  Audio, Tidal (MQA Streaming Client)
  • AppleTV 4K (Streaming Client) Dolby Atmos, HDR, Dolby Vision
  • Amazon Cube 4K (Streaming Client) Dolby Atmos (restricted), HDR, Dolby Vision
  • Panasonic DP-UB9004 (4K UHD Player) Dolby Atmos, HDR, Dolby Vision
  • Oppo UDP-203 (4K Ultra HD Blu-ray Disc Player) Dolby Atmos, HDR, Dolby Vision
  • Yamaha CX-A5100 (Preamp) 4K, Dolby Atmos, Hi-res
  • Yamaha MX -A5000 (Power Amp)
  • Sony KD-55A1 (TV) 4K OLED, HDR, Dolby Vision

Read More

Teilen mit ...
Copyright © 2022 WaterDomeMusic Impressum + Datenschutzerklärung | Audioman Pro by Catch Themes