French 79 – Teenagers – Brilliant Album – 2023

Review for French 79 – Teenagers – Album – 2023
Facts
French 79

Artist: French 79
Country of Origin: France, Marseille
Title: TEENAGERS
Format: Album, Stream, Download, CD, Vinyl
Genre: Electronica
Label: IN-EX/ Alter-K
Release Date: May 05 -2023
12 Tracks • 55m 29s

Hi-res 42

At qobuz available in Hi-res
24 Bits / 48 kHz – Stereo

UK-Flag 42

For the English translation
please >>> click here <<<

Review

Der König des „French Touch 3.0“, der Mann hinter Kid Francescolis Hit „Moon“ und Meister der gefühlvollen Synthesizer, Simon Henner, hat am 05. Mai 2023 mit TEENAGERS sein großartiges drittes Album bei IN-EX/Alter-K veröffentlicht.

Produziert wurde das Album im Jean-Michel Jarre Studio (dem Godfather des French Touch) in der Nähe von Paris und abgemischt in der südfranzösischen Landschaft im Miraval Studio, das jetzt Brad Pitt gehört. An den Knöpfen und Reglern saß Damien Quintard, der bekannt ist für seine exquisite Arbeit mit Brian Eno, Parcels, Justice, Sade, L’Impératrice und vielen anderen mehr.

French 79
French 79 / Simon Henner © by Cauboyz

Der in Marseille lebende Künstler FRENCH 79 wurde 2017 mit seinem Debütalbum Olympic entdeckt und hat seitdem dazu beigetragen, das Genre „French Touch“ neu zu gestalten. In einer Reihe mit Genies der elektronischen Musik wie Erik Satie, Jean-Michel Jarre, Air und Daft Punk ist French 79 ein Meister an den Synthies und ein erstaunlicher Songwriter.

Wenn man die beiden Tracks „Between the Buttons“ und „Diamond Veins (feat. Sarah Rebecca)„, beide aus dem 2016er Album Olympic) hernimmt, so ist „Between the Buttons“ ein kontemplativ cineastisches Juwel und „Diamond Veins“, jetzt mit Platin ausgezeichnet, die ultimative, erhebende Pop-Hymne. Hört Euch beide Tracks einfach mal an, ich hab sie Euch hier verlinkt.

Ab und zu ergreift sich French 79 aka Simon Henner auch das Mikrofon, um sich die Seele aus dem Leib zu singen, wie bei Hometown (aus seinem zweiten Album Joshua). Er ist eine absolute Live-Sensation und hat gerade eine ausverkaufte Welttournee mit mehr als 100 Gigs beendet (u. a. London, Montreal, Amsterdam, Mexiko, Berlin, Athen, Barcelona, Istanbul, Paris, L.A., NYC…).

TEENAGERS spiegelt sein vielschichtiges musikalisches Werk mit einer großen Vielfalt an Melodien, Sounds und Loops perfekt wider. Mit organischen House-Beats, psychedelischen Klangwelten, gefühlvollen Arrangements und fein abgeschmeckten Zutaten wie neoklassischen elektronischen Beats, episch kosmischer Disco-Sounds und romantischen Ausflügen in ferne SciFi Welten präsentiert uns French 79 mit TEENAGERS ein faszinierendes Elektronik-Album allererster Güte.

The Bottom Line

Schon als die Auskopplung „Burning Legend“ Anfang Februar 2023 erschienen ist, war ich völlig begeistert. Diese Single aus dem Album Teenagers gehört für mich zu den besten Tracks aus dem Bereich Electronica, dies seit 2020 erschienen sind und das Video dazu ist schlichtweg grandios. Der Track beißt sich unvermittelt im Gehörgang fest, erobert binnnen kürzester Zeit Herz und Seele der Zuhörer, schmeichelt sich ein, lässt Dich nicht mehr los und veranlasst Dich dazu, den Lautstärkeregler immer weiter noch oben zu bewegen – und machte mich unglaublich neugierig auf das neue Album TEENAGERS.

Wenn man dann noch, wie ich, ein Faible für elektronische Musik aus dem Nachbarland Frankreich hat und der Meinung ist, dass die Musik von Sébastien Léger, NTO, Worakls, Joachim Pastor, Superpoze oder auch Thylacine mit zum Besten gehört, was Europa im Bereich der zeitgenössischen Electronic Music anzubieten hat, der wird recht schnell auch von French 79 und dem neuen Album TEENAGERS begeistert sein.

Das Album ist von vorne bis hinten immens vielfältig, verarbeitet enorm viel Einflüsse aus den verschiedensten Electronica Subgenres, und klingt typisch angenehm französisch. Und zudem kommt es so vollkommen anders rüber, also so manches, was es sonst noch so in diesem Genre zu entdecken ist. Das Album TEENAGERS ist bislang eines der besten Alben des Jahres 2023 und hat allerbeste Chancen, sich Endes des Jahres ganz weit oben auf der Liste der besten Electronica Alben wiederzufinden.

TEENAGERS liegt mit 24 Bit/48 kHz im Hi-res Format vor, und klingt über das gesamte Frequenzspektrum hinweg exzellent und eignet sich bestens für den Danceflooreinsatz und noch besser für lange Hörsessions über exzellente Lautsprecher der heimischen High End-Anlage oder mit einem guten Kopfhörer auf den Ohren.

Rating
  • Resolution: 24 Bit/48 kHz Hi-res
  • Höhen / Treble
  • Mitten / Mids
  • Bass
  • Räumlichkeit / Spaciality
  • Music
5

The Bottom Line (Max. 5 out of 5 Stars)

cover 800 1  

Listen to the Album and Buy it!

Mein Testequipment:

Studio 1 (High End):

  • 2 x System Audio SA Mantra 50 (front)
  • 1x System Audio SA Mantra 10 AV (center)
  • 2x System Audio SA Legend 5 (Rear)
  • 1 x System Audio Saxo 10 (Subwoofer)
  • 4 x Onkyo SKH-410 (B) (Dolby Atmos)
  • Auralic Altair (Audio Streaming Client mit max. 32 Bit / 384 kHz)
  • NVIDIA Shield Pro mit Plex, Kodi (max 192 kHz für  Audio, Tidal (MQA Streaming Client)
  • AppleTV 4K (Streaming Client) Dolby Atmos, HDR, Dolby Vision
  • Amazon Cube 4K (Streaming Client) Dolby Atmos (restricted), HDR, Dolby Vision
  • Panasonic DP-UB9004 (4K UHD Player) Dolby Atmos, HDR, Dolby Vision
  • Oppo UDP-203 (4K Ultra HD Blu-ray Disc Player) Dolby Atmos, HDR, Dolby Vision
  • Yamaha CX-A5100 (Preamp) 4K, Dolby Atmos, Hi-res
  • Yamaha MX -A5000 (Power Amp)
  • Sony KD-55A1 (TV) 4K OLED, HDR, Dolby Vision

Read More

Teilen mit ...

Entdecke mehr von WaterDomeMusic

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen