Thylacine – Roads Vol.2 (EP) – 2020

Also available in ...: English (Englisch)

Thylacine: ROADS – Vol. 2 (EP) – 2020

Genre: Balearic, Downtempo, Ambient

Thylacine Roads Vol. 2 – Die EP
Thylacine

Das zweite Album aus der Roads-Serie ist schlicht Roads – Vol. 2 betitelt und ist eine EP mit insgesamt 4 Stücken. Aufgenommen hat Thylacine dies während seiner Rundreise auf den Färöern, der schroff schönen dänischen Inselgruppe im Nordatlantik.

Die vier betörend schönen Stücke, bei denen er wieder mit dem PCM-Recorder Soundkollagen aus der Natur, wie Meeresrauschen oder fernes Glockengeläut aufnahm und in die Tracks reingesampelt hat, fangen die nebelverhangene, schroffe Szenerie auf den Inseln überaus gekonnt ein.

Natürlich war auch bei dieser Reise sein alter Airstream-Trailer inkl. mobilem Aufnahmestudio aus dem Jahre 1972 mit von der Partie, in den er den Tracks den letzten Schliff, mal stampfend dancefloortauglich, mal besinnlich/träumerisch, verpasst hat.

Bei einigen Tracks (Stormur, Eysturoy) steuert die färöische Sängern Eivør beeindruckende nordisch/sphärische Gesangslinien bei.

Klangqualität:

Diese EP ist 24 Bit / 44.1 kHz aufgenommen und klingt ausnehmend gut. Die vielen Samples, die William Rezé aka Thylacine mit dem Field-Recoder aufgenommen und in die Tracks eingebaut hat, werden überaus effektvoll und gekonnt umgesetzt. Die Bässe reichen schön tief hinab und werden sauber abgebildet. Der Gesamtklangeindruck ist überaus organisch und warm, die Höhen kommen ohne jegliche Schärfe daher.

Facts zu Thylacine – Roads Vol. 2

Artist: Thylacine
Title: ROADS – Vol. 2
Format: 4-Track EP
Genre: Electronic
Label: Intuitive Records
Release Date: am 07.02.20

Bezugsquellen, Hörquellen

Bei Qobuz verfügbar in Hi-res
24 Bit/44,1kHz ● stereo

Mein Test-Equiment:

Studio 1 (High End):

  • 2 x System Audio SA Mantra 50 (front)
  • 1x System Audio SA Mantra 10 AV (center)
  • 2x System Audio SA Legend 5 (Rear)
  • 1 x System Audio Saxo 10 (Subwoofer)
  • 4 x Onkyo SKH-410 (B) (Dolby Atmos)
  • Auralic Altair (Audio Streaming Client mit max. 32 Bit / 384 kHz)
  • NVIDIA Shield Pro mit Plex, Kodi (max 192 kHz für  Audio, Tidal (MQA Streaming Client)
  • AppleTV 4K (Streaming Client) Dolby Atmos, HDR, Dolby Vision
  • Amazon Cube 4K (Streaming Client) Dolby Atmos (restricted), HDR, Dolby Vision
  • Panasonic DP-UB9004 (4K UHD Player) Dolby Atmos, HDR, Dolby Vision
  • Oppo UDP-203 (4K Ultra HD Blu-ray Disc Player) Dolby Atmos, HDR, Dolby Vision
  • Yamaha CX-A5100 (Preamp) 4K, Dolby Atmos, Hi-res
  • Yamaha MX -A5000 (Power Amp)
  • Sony KD-55A1 (TV) 4K OLED, HDR, Dolby Vision

Read More

Teilen mit ...

Einen Kommentar schreiben ist so was von cool