The Blaze live at Aiguille du Midi in Chamonix for Cercle – Video – 2020

The Blaze live at Aiguille du Midi in Chamonix, France for Cercle (Video)

Es geht voran – Cercle is alive and back again!

Den YouTube-Channel von Cercle solltet Ihr unbedingt abonnieren, den hier gibt’s massenweise Live-Concerts aus dem Bereich der modernen Dancefloor-orientierten elektronischen Musik. Als Livestream-Plattform widmet sich Cercle aus Frankreich der Förderung von Künstlern und spektakulärer Veranstaltungsorte, produziert und sendet die DJ-Sets und Live-Auftritte mit einer Vielzahl von potenten Partnern auf dem Cercle YouTube-Channel in regelmäßiger Reihenfolge.

Nachdem für Cercle am 12.03.2020 mit den hervorragenden 4K-Live-Concert von ZHU im verschneiten Hakuba Iwatake Ski Resort in der Nähe von Nagano in Japan Corona-bedingt Schluss war, dauerte es fast 3 Monate, bis Cercle sich mit diesem spektakulären Live-Concert des französischen Elektronik-Duos “The Blaze” wie ein Phönix aus der Asche zurückgemeldet hat.

The Blaze
The Blaze live at Aiguille du Midi in Chamonix, France for Cercle

Das Konzert von “The Blaze” wurde am 04.06.2020 mitten auf dem Aiguille du Midi, dem berühmten Aussichtsberg mitten im MontBlancMassiv 2.800 m über Chamonix aufgezeichnet.
Einen besseren Restart als einen Gig mit “The Blaze” inmitten einer faszinierenden Bergwelt hätte Cercle wirklich kaum wählen können:

The Blaze spielen hinein in einen spektakulär faszinierenden Sonnenuntergang, ihre elektronischen Klangwelten werden eins mit den wabernden Wolkenmeeren über den Alpentälern, die genialen Drohnenaufnahmen über den Gletschergebieten machen den Rest, du hast unweigerlich Tränen der Glückseligkeit in den Augen und wirst von “The Blaze” mitgenommen auf eine Reise in einen spektakulären Sonnenuntergang mit gleissenden Sonnestrahlen und einer Farbenpracht, wie du sie wahrscheinlich noch nie im Leben gesehen hast.

Dieses Konzert ist wie eine Befreiung aus den Fängen der Corona-Bestie und schickt unsere Vorstellungskraft wieder auf Reisen an die unbekannten Gestade unserer Sehnsüchte.

Danke Cercle, Danke “The Blaze” für dieses unglaublich spektakuläre Konzert.

Vive la France!

“Open up your eyes
I’ve got nothing to say
There’s no one else but us
In this little place

Moving like the rain
Liquid like a flame
Carried by a storm

And there’s no one else
Yes, there’s no one else
To take care of my soul
When the fever comes”

The Blaze
“Runaway”
ab 21:27 min

Das Album zum Video:

Facts zu The Blaze – Danechall

Artist:The Blaze
Title: Dancehall
Format: Album
Label: Animal 63
Release Date 7. September 2018
Genre: Electronic, French House
10 Tracks • 38m 04s

Bei Qobuz verfügbar in Hi-Res
24-Bit / 44.1 kHz – Stereo

Mein Test-Equiment:

Studio 1 (High End):

  • 2 x System Audio SA Mantra 50 (front)
  • 1x System Audio SA Mantra 10 AV (center)
  • 2x System Audio SA Legend 5 (Rear)
  • 1 x System Audio Saxo 10 (Subwoofer)
  • 4 x Onkyo SKH-410 (B) (Dolby Atmos)
  • Auralic Altair (Audio Streaming Client mit max. 32 Bit / 384 kHz)
  • NVIDIA Shield Pro mit Plex, Kodi (max 192 kHz für  Audio, Tidal (MQA Streaming Client)
  • AppleTV 4K (Streaming Client) Dolby Atmos, HDR, Dolby Vision
  • Amazon Cube 4K (Streaming Client) Dolby Atmos (restricted), HDR, Dolby Vision
  • Panasonic DP-UB9004 (4K UHD Player) Dolby Atmos, HDR, Dolby Vision
  • Oppo UDP-203 (4K Ultra HD Blu-ray Disc Player) Dolby Atmos, HDR, Dolby Vision
  • Yamaha CX-A5100 (Preamp) 4K, Dolby Atmos, Hi-res
  • Yamaha MX -A5000 (Power Amp)
  • Sony KD-55A1 (TV) 4K OLED, HDR, Dolby Vision

Read More

Teilen mit ...

Einen Kommentar schreiben ist so was von cool