Purified Chronicles 2021 – Album

Also available in ...: English (Englisch)

Purified Chronicles 2021 – Album – Sampler – Purified Records

Genre: Deep House, Melodic House, Progressive House

Intro

Nora En Pure’s Purified Records war eines der musikalischen Glanzlichter des Jahres 2021 und lässt die Hörer mit der ersten „Best Of“-Compilation in die Tiefen des melodischen und clubtauglichen Repertoires des Deep House/Melodic House Labels eintauchen. Purified Chronicles 2021 enthält einige der herausragendsten Veröffentlichungen des Labels in diesem Jahr und ist ab sofort erhältlich.

Die 21 Tracks
Purified Chronicles 2021

Der musikalische Reigen mir insgesamt 21 Tracks, der sowohl den DanceFloor-Fan als auch den Hörer elektronischer Musik mit Bodenhaftung beeindrucken dürfte, beginnt mit dem stimmigen „Time Of Knowledge“ von Heard Right & OAI. Dazu gesellen sich beeindruckende Tracks voller Tiefgang und Emotionalität von Alex Breitling, Deviu, Dominik Gehringer, Garlington, Rylan Taggart und vielen anderen.

Neben den Fan-Lieblingen „Pulling Me Back“ von Eli Brown & Siege & Lovlee, „Rapture“ von Moonwalk und „Flying Particles“ von Paradoks enthält dieser Label-Werkschau  auch spannende Tracks von Chris Luno, Sam Wolfe & JD Farrell, Kalmer, Return of the Jaded sowie die herausragende Erstveröffentlichung „Tunnel Vision“ von Marius Drescher. Als exklusiven Track steuern Thomas Schwartz & Fausto Fanizza einen schillernden Remix  „Rain“ von Serra 9 feat. Phoebe Tsen’s bei.

Das Label und die Events

Nora En Pure hat „Purified Records“ im November 2019 aus der Taufe gehoben und das Label im Laufe der Zeit zu einem Meilenstein für die Bereiche Melodic-, Progressive- und Deep House geformt. Purified als Trademark für makellose Produktionen und meisterhafte cineastisch elektronische Klanglandschaften beeindruckt mit einem stetig fließenden Strom an Veröffentlichungen von angesehenen Künstlern und vor allem auch aufstrebenden Talenten.

In 2021 hat das Purified-Team seine Fans wieder in Scharen auf die Tanzflächen gezogenen und kann auf überraus populäre und ausverkaufte Events in New Yorks mit dem kultigen Brooklyn Mirage und der  vom DJ Mag geadelten Echostage in Washington zurückblicken. Mit den geplanten Purified-Events im Radius in Chicago am 21. Januar 2022, im Commodore Ballroom in Vancouver am 26. Februar 2022 und im 1756 Naud Street in Los Angeles am 12. März 2022 wird das Purified-Imprint für weitere Furore sorgen. 

The Bottom Line

Artist: Various Artists
Title: Purified Chronicles 2021
Format: Album
Label: Purified Record
Release Date: 03. Dezember 2021
Genre: Electronic
21 Tracks • 01h 23m 35s

Lossless

Verfügbar bei Qobuz in CD Quality
16-Bit 44.1 kHz – Lossless/Stereo

Purified Chronicles 2021 ist ein weiteres Highlight aus Nora En Pure Label-Schmiede und sollte in keinem Regal eines jeden Dancefloor oder Electronic Music Fans fehlen. Die Klangqualität mit 16 Bits / 44.1 kHz ist okay.

9.9

Overall

Music10
Format: 24 Bit / 44.1 kHz9.5
Räumlichkeit / Spatiality10
Höhen / Treble10
Mitten / Mids10
Bass / Bass10

Mein Test-Equiment:

Studio 1 (High End):

  • 2 x System Audio SA Mantra 50 (front)
  • 1x System Audio SA Mantra 10 AV (center)
  • 2x System Audio SA Legend 5 (Rear)
  • 1 x System Audio Saxo 10 (Subwoofer)
  • 4 x Onkyo SKH-410 (B) (Dolby Atmos)
  • Auralic Altair (Audio Streaming Client mit max. 32 Bit / 384 kHz)
  • NVIDIA Shield Pro mit Plex, Kodi (max 192 kHz für  Audio, Tidal (MQA Streaming Client)
  • AppleTV 4K (Streaming Client) Dolby Atmos, HDR, Dolby Vision
  • Amazon Cube 4K (Streaming Client) Dolby Atmos (restricted), HDR, Dolby Vision
  • Panasonic DP-UB9004 (4K UHD Player) Dolby Atmos, HDR, Dolby Vision
  • Oppo UDP-203 (4K Ultra HD Blu-ray Disc Player) Dolby Atmos, HDR, Dolby Vision
  • Yamaha CX-A5100 (Preamp) 4K, Dolby Atmos, Hi-res
  • Yamaha MX -A5000 (Power Amp)
  • Sony KD-55A1 (TV) 4K OLED, HDR, Dolby Vision

Read More

Teilen mit ...

Einen Kommentar schreiben ist so was von cool