Nora En Pure: Graubünden, Switzerland (Video) – 2021

Nora En Pure hat uns am 04.04.2021 mit einem weiteren fantastischen Live-DJ Set beehrt, aufgenommen in der wunderschönen Berglandschaft Graubündens in der Schweiz. Ostereier also erfolgreich gesucht und gefunden :-).

Der eine oder andere wird sich jetzt verwundert mit Fragezeichen im Gesicht fragen: “Wie, Knut schreibt wieder oder noch über Nora En Pure?” Ja das tue ich, wie Ihr seht :-).
Es gibt zwar Dinge, die ich nie, nie, niemals in meinem Leben zu diesem Zeitpunkt tun würde, wie z.B. Nora es im März getan hat, als sie in den US-Südstaaten live aufgetreten ist. In Bundesstaaten, wo durchgeknallte US- Gouverneure kurz zuvor nichts Besseres zu tun hatten, als sämtliche Covid-19 Schutzmaßnahmen aufzuheben und sich einen giftigen Kleinkrieg mit Joe Biden zu liefern.

Das sind dann so Geschichten, die ich nicht gutheißen kann und meine Konsequenzen ziehen muss. Da haben wohl Nora und ich wohl völlig unterschiedliche Meinungen und Ansichten. Aber das ist dann halt so. Doch dies bedeutet nicht, dass ich Nora ignoriere, denn wenn Sie – wie bei dem Graubünden-Set – etwas richtig gutes, etwas was verdammt gutes abgeliefert hat, so soll das auch in aller Deutlichkeit gesagt werden.

Das Graubünden-Set überzeugt mit einer fantastisch gemixten Track-Auswahl, mit einer Gesamtlaufzeit von satten 2 Stunden und 18 Minuten, wie man es von Nora ja schon kennt: spielen und an den Decks alles geben, bis der Arzt kommt.
Nora spielt hier größtenteils Tracks von Künstlern des eigenen Purified Labels – auch Banaati und Steand & Andy Schulter sind dabei, dazu ihre letzten eigenen Songs und einige weitere Größen aus der Scene wie Tinlicker, Eli & Fur oder Passenger 10.

Das Team von Bemoved aus Frauenfeld in der Schweiz hat die beeindruckende Bergwelt Graubündens mit exzellenter Kameraarbeit und richtig guten Kamera-Drohnenüberflügen in 1080p in Szene gesetzt. Auch die Klangqualität ist für ein YouTube Video erstaunlich gut.

Nora En Pure’s Graubünden DJ-Set ist in jeder Hinsicht überaus gelungen, punktet mit tollen Landschaftsaufnahmen, klasse Tracks und solider Bild- und Tonqualität – absolut sehenswert.

Tracklist:

0:00 Passenger 10 – Days of Yore (Extended Mix)
3:20 Nora En Pure – Cognitive Fadings (Extended Mix)
7:00 Passenger 10 – Thuringia (Extended Mix)
11:30 Nora En Pure – Enchantment (Extended Mix)
15:30 Steand & Andy Kulter – Capri (Extended Mix)
20:30 Tinlicker & Ben Böhmer – Voodoo (Mixed)
26:00 Nora En Pure – Monsoon (Extended Mix)
30:40 CamelPhat – Easier (Ft. LOWES) (Extended)
36:30 Moonwalk – When You’re Gone (Extended Mix)
41:00 Deviu – Go On (Extended Mix)
45:30 Banaati – Tideline (Extended Mix)
50:20 Oliver Schories & Jan Blomqvist – Packard (Nora En Pure Extended Mix)
56:30 Franky Wah feat. AETHO – Should Have Seen It Coming (Extended Mix)

1:01:00 Enigmatic – Fractal Dreams (Extended Mix)
1:04:50 Eran Hersh & May Kravitz – Human (Passenger 10 Remix)
1:10:00 Nora En Pure feat. Tim Morrison – Come Away (Extended Mix)
1:15:00 Nora En Pure – Wetlands (Extended Mix)
1:19:20 Sono – Chasing the light (Extended Mix)
1:25:30 Road Kahan – Field of Solace (Extended Mix)
1:30:00 Nora En Pure – Eclipse (Extended Mix)
1:35:00 Paradoks – Flourish (Extended Mix)
1:41:00 Betical – Icon (Shall Ocin Remix)
1:45:00 Kidnap – Silence (Extended Mix)
1:49:30 MAAND – Ancestral Heritage (Paradoks Remix)
1:53:30 <not known>
1:57:40 Eli & Fur – Otherside (Dosem Remix)
2:02:00 <not known>
2:06:40 ARTBAT, Sailor & I – Best Of Me (Mixed)
2:13:30 Heard Right & (Oai) – Time of Knowledge

Mein Test-Equiment beim Graubünden DJ-Set:

Studio 1:

  • 2 x System Audio SA Mantra 50 (front)
  • 1x System Audio SA Mantra 10 AV (center)
  • 2x System Audio SA Legend 5 (Rear)
  • 4 x Onkyo SKH-410 (B) (Dolby Atmos)
  • Auralic Altair (Audio Streaming Client mit 32 Bit / 384 kHz)
  • NVIDIA Shield Pro mit Plex, Kodi (192 kHz für Video und Audio), Tidal (MQA Streaming Client)
  • Yamaha CX-A5100 (Preamp)
  • Yamaha MX -A5000 (Power Amp)

Studio 2:

  • Speaker: 2 x KEF LS-50 Wireless II Aktiv
  • DAC: Cambridge DAC Magic Plus
  • Kopfhörerverstärker/Vorverstärker: Auralic Taurus
  • Kopfhörer InEar: Shure SE846 mit ALO MMCX Audio Reference 8 Kabel
  • Kopfhörer OverEar: Audeze EL-8
  • Kopfhörer OverEar: BeyerDynamic DT 880 S (Studio)
  • J River Media Center 27 mit 24 Bit / 192 kHz
  • Audirvana Media Center mit 32 Bit / 192 kHz

Teilen mit ...

Einen Kommentar schreiben ist so was von cool