INAMAR: Take Me Higher – Single – 2021

Review zu INAMAR: Take Me Higher – Single – 2021
take me higher 800 hr

Artist: INAMAR
Country of Origin: Switzerland, Zürich
Title: Take Me Higher feat. Azuma
Label: Adorma Records
Format: Single (Digital)
Release Date: 29. Oktober 2021
Genre: Deep House
1 Title ● 3 Minuten

Hi-res 42

Bei Apple Music verfügbar in
24-Bit / 44.1 kHz (Hi-res) stereo

Hi-res 42

Bei qobuz verfügbar in
24-Bit / 44.1 kHz (Hi-res) stereo

UK-Flag 45

For the English translation of
this review >>> click here <<<

Review

„Take me Higher“ ist eine schnelle House-Nummer mit jeder Menge Good Vibrations und einem wunderschön frischen Arrangement mit Ohrwurm Charakter. Der Track hat eine extrem gute Klangqualität mit toller Räumlichkeit, ohne jede Schärfe im Hochtonbereich und mit sattem rundem Bass ohne Dröhnanfälligigkeit. Ein rundum perfekter Track.

INAMAR

INAMAR produziert eine helle und freundlich, sonnige Variante von Melodic House. Sie wurde in Zürich als Tochter einer spanischen Mutter und eines Schweizer Vaters geboren.
Nach einer Reise nach Ibiza, wo sie sich von vielen verschiedenen und großartigen Künstlern inspirieren ließ, begann sie elektronische Musik zu produzieren.
Die hochtalentierte Schweizer Produzentin, Künstlerin und DJane zog die Aufmerksamkeit der Menschen mit ihrem unermüdlichen Antrieb und ihrer Leidenschaft für ihr Handwerk auf sich.
INAMAR schaut ständig über den Tellerrand hinaus, sammelt Einflüsse und damit Motivation, um ihre Produktionen auf die nächste Stufe zu heben, sie ist eine überaus bemerkenswerte aufstrebende, junge Produzentin und DJane.

Rating for Inamar - Take Me Higher feat. Azuma
  • Resolution
  • Höhen / Treble
  • Mitten / Mids
  • Bass
  • Räumlichkeit / Spaciality
4.9

Unterm Strich

take me higher 800 hr

Inamar hat mit „Take Me Higher“ einen echten Deep House-Knaller abgeliefert, der uns alle auf die Sunny Side of Life befördert. Die Soundqualität ist exzellent und punktet enormer Frische, einem fantastischen Bassbereich und kristallklaren Höhen.

Mein Testequipment:

Studio 1 (High End):

  • 2 x System Audio SA Mantra 50 (front)
  • 1x System Audio SA Mantra 10 AV (center)
  • 2x System Audio SA Legend 5 (Rear)
  • 1 x System Audio Saxo 10 (Subwoofer)
  • 4 x Onkyo SKH-410 (B) (Dolby Atmos)
  • Auralic Altair (Audio Streaming Client mit max. 32 Bit / 384 kHz)
  • NVIDIA Shield Pro mit Plex, Kodi (max 192 kHz für  Audio, Tidal (MQA Streaming Client)
  • AppleTV 4K (Streaming Client) Dolby Atmos, HDR, Dolby Vision
  • Amazon Cube 4K (Streaming Client) Dolby Atmos (restricted), HDR, Dolby Vision
  • Panasonic DP-UB9004 (4K UHD Player) Dolby Atmos, HDR, Dolby Vision
  • Oppo UDP-203 (4K Ultra HD Blu-ray Disc Player) Dolby Atmos, HDR, Dolby Vision
  • Yamaha CX-A5100 (Preamp) 4K, Dolby Atmos, Hi-res
  • Yamaha MX -A5000 (Power Amp)
  • Sony KD-55A1 (TV) 4K OLED, HDR, Dolby Vision

Read More

Teilen mit ...
Copyright © 2022 WaterDomeMusic Impressum + Datenschutzerklärung | Audioman Pro by Catch Themes