Christiane Dehmer: Eine kleine Nachtmusik (Mozart) – Würzburg – 2021

Christiane DehmerChristiane Dehmer startete als Jazzpianistin und erweiterte Ihr musikalische Bandbreite in der Folgezeit bis hin zu ruhigen, sehr ruhigen, beschaulich chilligen Ambient-Klangwelten, in jüngerer Zeit kamen auch Ausflüge in Regionen hinzu, die sich, wie wir gemeinsam feststellten, mit gehaltvollem Deutsch-Pop beschildern lassen.

Christiane und ich sind seit 13 Jahren befreundet, eine verdammt lange Zeit in dieser schnelllebigen musikalischen Welt, Ihr Rat in Sachen Musik ist mir überaus wichtig, die Sites musicartistsupport.de und mein neues Projekt WaterDomeMusic hätte es ohne Christiane nie gegeben, sie ist sozusagen ein wichtiger Consultant und Wegweiser für all meine musikalischen Ambitionen.

Was das musikalische Schaffen angeht, trennen uns jedoch Welten, mit Ambient-Klängen und Ausflügen in Richtung Deutsch-Pop kann ich heutzutage wenig anfangen, was nun damit zu tun haben mag, dass ich mich seit 2015 immer mehr in Richtung EDM bewegt habe und dort heimisch geworden bin.


No Set Found with this ID Mit Ihrem neuen Video “Eine kleine Nachtmusik – Mozart – Würzburg bei Nacht” – eigens für das 100-jährige Jubiläum vom MozartfestWürzburg​ eingespielt – hat Christiane allerdings ein kleines audiovisuelles Meisterstück geschaffen, dass sich wohl ganz gut mit dem Begriff Synth-Jazz-Pop klassifizieren lässt. Ihre “Kleine Nachtmusik” hat Christiane mit dem Clavia Nord Wave 2 Synthi und einem Sequential Prophet-6 eingespielt. Die akustische und visuelle Umsetzung ergänzen sich in idealer Weise, gerade die visuelle Darstellung mit vielen wunderschönen Überschneidungen und toller Ausleuchtung sowie Gimmicks wie den Christiane-Twins ist beeindruckend und sorgt für Spannung und Abwechslung beim Zuschauer.

Im Folgenden findet Ihr eine Playlist mit den neuesten Releases von Christiane Dehmer, u. a. mit den beiden vorletzten chilligen Werken “Herbstspaziergang” und “Snow Walk”.

Facts zu Christiane Dehmer und dem Video “Eine kleine Nachtmusik”

Wolfgang Amadeus Mozarts “Eine Kleine Nachtmusik”: als Synth-Jazz-Pop bearbeitet und gespielt von Christiane Dehmer – als Publikation zum Wettbewerb des 100-jährigen Jubiläums vom Mozartfest Würzburg
Stimmt für dieses Video hier ab:
Mozart Fest Würzburg Dies ist 1x täglich bis 28. März 2021 möglich. Christiane Dehmer sagt: Danke!

Mein Test-Equiment:

Studio 1:

  • 2 x System Audio SA mantra 50 (front)
  • 1x System Audio SA Mantra 10 AV (center)
  • 2x System Audio SA Legend 5 (Rear)
  • 4 x Onkyo SKH-410 (B) (Dolby Atmos)
  • Auralic Altair (Audio Streaming Client)
  • NVIDIA Shield Pro mit Plex, Kodi, Tidal (Streaming Client)
  • Yamaha CX-A5100 (Preamp)
  • Yamaha MX -A5000 (Power Amp)

Studio 2:

  • Speaker: 2 x KEF LS-50 Wireless II Aktiv
  • DAC: Cambridge DAC Magic Plus
  • Kopfhörerverstärker/Vorverstärker: Auralic Taurus
  • Kopfhörer InEar: Shure SE846 mit ALO MMCX Audio Reference 8 Kabel
  • Kopfhörer OverEar: Audeze EL-8
Teilen mit ...

Einen Kommentar schreiben ist so was von cool

%d Bloggern gefällt das: