ANASTASiiA – Obsidian – 2 Track Single – 2022

Sneak Preview for ANASTASiiA – Obsidian – 2 Track Single – 2022
Facts
Anastasiia

Artist: ANASTASiiA
Country of Origin: Ukraine / USA
Title: Obsidian
Format: 2 Track Single
Label: Big Toys Production
Release Date: Oct. 21, 2022
Label: Big Toys Production
2 Tracks • 09m 23s

Lossless - 42

At qobuz available in Lossless
16 Bits / 44.1 kHz | CD-Quality

UK-Flag 45

For the English translation of
this review >>> click here <<<

Review

Am Freitag, 21.10.2022 hat ANASTASiiA Ihre neue Single „Obsidian“ bei Big Toys Production herausgebracht. Es ist sowohl der Original-Mix als auch der Extended Mix verfügbar, die Single ist bei allen bekannten Download- und Streaming-Plattformen erhälltlich.

ANASTASiiA sagt zu ihrer neuen Single: „Ich freue mich riesig, dass sich Euch nach drei Monaten meine neue Single „Obsidian“ als Original und Extended Mix präsentieren kann. Mit Obsidian beginnt für mich der Start in eine etwas andere neue Musikrichtung. Im Vergleich zu dem, was ich bisher veröffentlicht habe, geht es jetzt ein Stück weiter in Richtung dunklerer, leicht melancholischer, von Trance beeinflussten Sounds, die ich mit harten TechHouse-Beats Richtung Dancefloor treiben lasse. Aber meine bekannten Sound-Signaturen, quasi mein musikalisches Markenzeichen, werdet Ihr weiterhin hören können. Im Jahr 2023 wird mein Sound etwas härter und dunkler werden. Also bleibt dran.“

Anastasiia

Ich kann da ANASTASiiA zur zustimmen. Obsidian klingt zielgerichteter, kompakter und kommt schneller auf den Punkt. Doch ANASTASiiAs Markenkern, die sich wiederholenden Tempi und Harmoniewchsel sind nachwie vor dar und sorgen für den hohen Wiedererkennungswert. ANASTASiiA klingt damit etwas mehr nach Nora En Pure, jedoch kompakter und gradliniger und nicht mit der bekannten epischen Breite von Nora En Pure.

Damit passt sie eigentlich bestens in den Purified Records-Hafen und könnte mit ihrem Sound den einen oder anderen neuen Akzent im Purified-Kosmos setzen. Auch bei dem Schweizer Label „Enormous Tunes“, Nora En Pures Home-Label, könnte ANASTASiiA sehr gut hinein passen.

Und ANASTASIIAs Tempi- und Harmonie-Wechsel bei „Obsidian“ treiben mir, wie schon seit eh und je, einen wohligen Schauer den Rücken rauf und runter.

Ein Wort noch zu Big Toys Production, dass Obsidian herausgebracht hat. Ähnlich wie schon Adorma Records und auch das ansonsten aber recht fitte Ibiza-Label „Gimmick Records“ verhunzen regelmäßig die Cover ihrer Artists mit seltsamem Design und übergroßen Logos mit auf dem Cover. Bitte realisiert endlich mal, dass ein edles individuelles Cover-Design das erste Aushängeschild des Künstlers ist, und somit nicht mit seltsamen Designs und übergroßen Label-Logos verhunzt werden sollte. Eine Corporate Identity könnt Ihr auch anderweitig perfekt herstellen. Ich berate Euch gerne 🙂

Listen to

Rating
  • Resolution: 16 Bits / 44.1 kHz
  • Höhen / Treble
  • Mitten / Mids
  • Bass
  • Räumlichkeit / Spaciality
  • Music
4.5

The Bottom Line

anasatasiia obsidian II final 800       Beschreibung siehe Text Maximale Punktzahl: 5 Sterne

Mein Testequipment:

Studio 1 (High End):

  • 2 x System Audio SA Mantra 50 (front)
  • 1x System Audio SA Mantra 10 AV (center)
  • 2x System Audio SA Legend 5 (Rear)
  • 1 x System Audio Saxo 10 (Subwoofer)
  • 4 x Onkyo SKH-410 (B) (Dolby Atmos)
  • Auralic Altair (Audio Streaming Client mit max. 32 Bit / 384 kHz)
  • NVIDIA Shield Pro mit Plex, Kodi (max 192 kHz für  Audio, Tidal (MQA Streaming Client)
  • AppleTV 4K (Streaming Client) Dolby Atmos, HDR, Dolby Vision
  • Amazon Cube 4K (Streaming Client) Dolby Atmos (restricted), HDR, Dolby Vision
  • Panasonic DP-UB9004 (4K UHD Player) Dolby Atmos, HDR, Dolby Vision
  • Oppo UDP-203 (4K Ultra HD Blu-ray Disc Player) Dolby Atmos, HDR, Dolby Vision
  • Yamaha CX-A5100 (Preamp) 4K, Dolby Atmos, Hi-res
  • Yamaha MX -A5000 (Power Amp)
  • Sony KD-55A1 (TV) 4K OLED, HDR, Dolby Vision

Read More

Teilen mit ...
Copyright © 2022 WaterDomeMusic Impressum + Datenschutzerklärung | Audioman Pro by Catch Themes